Aktivitäten | ARCHIV 2015 | Tod und Trauer
Tod und Trauer

Bestatterin im Religionsunterricht 9a

Eine Bestatterin im Unterricht?

Im Rahmen des Projekts „Licht im Dunkel“ war die Bestatterin Frau Karin Schmidt aus Nümbrecht am 11.11.15 Gast im evangelischen Religionsunterricht der 9a mit Fr. Kullmann.

Nach einer persönlichen Vorstellung aller, in der alle 17 Schüler ihre Gefühle und Gedanken zu dem Thema „Bestattung“ äußerten, erzählte Frau Schmidt uns, wie und warum sie zu ihrem eher ungewöhnlichen Beruf kam und warum ihr dieser Beruf der Bestatterin so viel Freude macht.

Sie referierte über die verschiedenen Bestattungsformen in Deutschland. Wir sahen Fotos von einem Verbrennungsofen in einem Krematorium und wie viel Asche von einem verbrannten Toten übrigbleibt.

Frau Schmidt zeigte uns verschiedene Urnen, die sie mitgebracht hatte. Wer hätte schon gedacht, dass seine Asche in einer Fußball-Urne aufbewahrt werden könnte?

Auch zeigte uns Frau Schmidt etliche Fotos von Trauerfeiern, die sie ausgerichtet hat, und erzählte, wie Angehörige in ihrer Trauer Särge und Urnen kreativ gestaltet haben.

Wir begriffen, dass diese kreativen Prozesse beim Trauern hilfreich sein können.

Ihre Geschichten machten nachdenklich, aber auch viel Mut.

 

 

Infoblock
Oktober 2017
10.10.
Bilanztag - Studientag
18.10.
Schulkonferenz
21.10. -05.11.
HERBSTFERIEN


alle Termine
Partner