Aktivitäten | 2018 | Klassenfahrt nach Rurberg
Klassenfahrt nach Rurberg

Erlebnisreiche Tage in Rurberg

Nur eineinhalb Wochen nach den Sommerferien ging es für die beiden Klassen 7a und 7b mit vier Lehrerinnen und Lehrern in die Eifel. Die fünftägige Klassenfahrt stand unter dem Motto Klassengemeinschaft stärken aber auch ganz persönliche Grenzen erfahren.

Angeleitet durch jeweils zwei Trainer haben sich die Kinder im Bogenschießen, im Klettern im Hochseilgarten und im Floßbau geübt. Die Herausforderung war dabei, die Aufgaben im Team zu bewältigen. Ergänzt wurde das Programm durch teambildende Spiele. Während der Woche stellten die Schülerinnen und Schüler immer wieder ihre Fähigkeiten unter Beweis und überraschten dabei nicht nur ihre Teampartner sondern auch ihre Lehrerinnen und Lehrer.

Die Tagesaktivitäten erforderten sehr viel Körpereinsatz und Konzentration, so dass abends nur noch die Kraft fürs Abendessen und ein gemütliches Klönen auf den Zimmern reichte. Trotzdem durfte am Mittwochabend eine in Eigenregie durchgeführte Disko nicht fehlen. Einige „tanzfaule“ aber sportbegeisterte Schüler und Lehrer haben sich stattdessen eine Tischtennispartie nach der anderen geliefert.

Die erlebnispädagogische Woche wird jedes Jahr in der Jahrgangsstufe 7 durchgeführt. Es zeigte sich auch dieses Jahr, dass diese Tage für die Persönlichkeitsentwicklung und die Gruppenbildung sehr wichtig sind. Die Schülerinnen und Schüler haben viele positive und wertvolle Erfahrungen aus dieser Fahrt mitgenommen.

Infoblock
Januar 2019
06.-11.01.
Schulskikurs
Februar 2019
08.02.
Halbjahreszeugnisse
08.-13.02.
Anmeldewoche für die Stufe 5
11.02.
Schülersprechtag
26.02.
Ganztagsfortbildung - Studientag


alle Termine
Partner