Update 30.03.2020

Abschlussprüfungen werden verschoben.

Der Beginn der Zentralen Prüfungen in Klasse 10 (ZP10) in den Fächern Mathematik, Englisch und Deutsch an Haupt-, Real-, Sekundar- und Gesamtschulen werden in diesem Schuljahr um fünf Tage verschoben. Die Prüfungen beginnen demnach am 12. Mai 2020.

Update 27.03.2020

Keine Blauen Briefe

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

das Schulministerium teilte mit, dass es in diesem Schuljahr aufgrund des derzeit ruhenden Schulbetriebs keine “Blauen Briefe” geben wird.

Es werden keine Benachrichtigungen gemäß § 50 Absatz 4 Schulgesetz NRW wegen Versetzungsgefährdung versandt. Hieraus folgt, wie bei einer unterlassenen Benachrichtigung im Einzelfall, dass bei einer Versetzungsentscheidung nicht abgemahnte Minderleistungen in einem Fach nicht berücksichtigt werden. Die Lehrerinnen und Lehrer informieren und beraten Sie über den individuellen Lern- und Leistungsstand der Schülerinnen und Schüler, sobald der Schulbetrieb wieder aufgenommen wird.

Update 26.03.2020

Das Schuldezernat der Bezirksregierung Köln macht auf das folgende Angebot aufmerksam:

Sehr geehrte Damen und Herren,

in diesen Zeiten tut Bewegung im Rahmen der Möglichkeiten auch zuhause gut.  ……
Unter www.schulsport-nrw.de kann man jetzt täglich Bewegungsangebote anschauen und nachmachen. Eine große „Kachel“ auf der Startseite weist auf das Angebot hin. Klickt man sie an, kommt man auf eine Art Kalender. Klickt man das Datum an, öffnet sich das Bewegungsangebot des Tages. ….

Viel Spaß und Erfolg dabei!

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag

Achim Eckstein
Ltd. Regierungsschuldirektor
Bezirksregierung Köln

Update 23.03.2020

Notfallbetreuung

Ab dem 23.03.2020 bieten die Schulen eine Notfallbetreuung für Kinder von Eltern, die im Bereich sog. kritischer Infrastrukturen arbeiten, dort unabkömmlich sind und eine Kinderbetreuung selbst nicht ermöglichen können. Einen Anspruch auf Notbetreuung haben alle Beschäftigten unabhängig von der Beschäftigung des Partners oder der Partnerin, solange eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleistet werden kann.
Die Regelung gilt auch für die Osterferien und die Wochenenden; ausgenommen von der Betreuung ist nur die Zeit zwischen Karfreitag und Ostermontag.

Falls Sie die Notbetreuung in Anspruch nehmen möchten, setzen Sie sich bitte rechtzeitig, d.h. mindestens bis zum Vortag der Betreuung um 10.00 Uhr, mit uns in Verbindung. Für eine mögliche Wochenendbetreuung melden Sie sich bitte bis freitags um 10.00 Uhr telefonisch oder per E-Mail im Sekretariat. Bitte lassen Sie uns dazu auch die entsprechende Erklärung sowie die Bestätigung Ihres Arbeitgebers per E-Mail oder postalisch zukommen. Diese finden Sie unter folgendem Link:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Antrag-auf-Betreuung-eines-Kindes-waehrend-des-Ruhens-des-Unterrichts.pdf

Ab dieser Woche ist die Schuleingangstüre verschlossen. Falls Sie etwas abgeben möchten, werfen Sie es bitte in den Briefkasten. Falls Sie ein persönliches Anliegen haben, klingeln Sie an der Eingangsklingel oder rufen Sie uns unter 02261/23651 an.

gez. Angela Harrock (SL)

Update 18.03.2020

Heimunterricht

Der Heimunterricht läuft seit gestern an. Alle Schülerinnen und Schüler sind schon mit zahlreichen Hausaufgaben versorgt worden. Die Hausaufgaben können in WebUntis eingesehen werden. Dazu ist unbedingt ein funktionierender Zugang notwendig.

Auch der Untis Messenger funktioniert seit gestern Abend wieder.
Wenden Sie sich bei Fragen an die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer oder an das Sekretariat.